Herzlich Willkommen

Ich bin approbierte psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie, FAVT Freiburg), Psychoonkologin (DKG, zertifiziert) und Tanztherapeutin (DITAT, Bonn).  
In der Arbeit mit Menschen bin ich seit jeher an dem individuellen Zusammenspiel somatischer und psychischer Prozesse interessiert. Über den Körper und die Bewegung kann die Selbstwahrnehmung gesteigert, das kreative Potenzial zugänglich und eine persönliche Entwicklung ermöglicht werden.
 Insbesondere durch die jahrelange  Arbeit mit an Krebs erkrankten Menschen sind in meiner beruflichen und persönlichen Entwicklung existenzielle Themen ganz entscheidend hinzugekommen. 

Weiter unten und auf den folgenden Seiten können Sie sich über mein tanztherapeutisches Angebot  informieren.

 
Mitgliedschaften
Deutsche Psychotherapeutenvereinigung DPTV 
Deutsche Krebsgesellschaft DKG 
Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands e.V. BTD
Tanztherapie nach Krebs e.V. 
Akademie für Ethik in der Medizin AEM


There are some things that cannot be expressed through words.
And that is why we dance

(Robert Battle)



Tanztherapie

 „Tanztherapie ist künstlerische und körperorientierte Psychotherapie. Sie beruht auf dem Prinzip der Einheit und Wechselwirkung körperlicher, emotionaler, psychischer, kognitiver und sozialer Prozesse. (...) Zentrale Medien sind Bewegung und Tanz in Verbindung mit dem reflektierenden, therapeutischen Gespräch."  (BTD).  Grundsätzlich kann dabei übungs-, erlebnis-, oder konfliktorientiert gearbeitet werden. 

Die Tanztherapie fördert Selbstwahrnehmung, Selbsterleben, und Selbststeuerung. Sie stärkt insgesamt den Bezug zu sich selbst und damit auch den Zugang zu eigenen Ressourcen.  Der Tanz erreicht den Menschen auf der bewussten und unbewussten Ebene, körperlich und emotional. Im Tanz kann zum Ausdruck kommen, was der verbalen Sprache noch nicht oder nicht mehr zugänglich ist. Dabei geht die Tanztherapie, so wie ich sie verstehe, grundsätzlich vom Funktionierenden aus und richtet sich an das Gesunde. Insgesamt kann sie die Vitalität und Freude fördern, das Wohlbefinden und die Lebensqualität steigern. Ebenso ermöglicht Tanz, die Erfahrung eines unterstützenden sozialen Raumes.

 

Aktuell

Um die Abstandsregeln einhalten zu können, ist bei den Gruppenangeboten die Personenzahl auf 3 - max. 4 Personen beschränkt.


Aktuelle Angebote finden Sie hier: